TORALIN Anticarbon, Kolbenring-Reiniger (Tube 10 ml)

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: TOR-42151
  • Versandgewicht: 0,21 kg
  • Artikelgewicht: 0,11 kg
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
  • Unser Preis : 4,87 €
  • Grundpreis: 48,70 € pro 100 ml
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Warenbrief, bis 10 Euro)
Wird geladen ...

Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

Verschmutze Kolbenringnuten können festsitzende Kolbenringe zur Folge haben. Festsitzende Kolbenringe sind oft die Ursache von erhöhtem Ölverbrauch. Die Folgen: die Kolbenringe verschleißen sehr schnell, die Kompression nimmt ab, der Ölverbrauch steigt. Der Motor bringt weniger Leistung.
Anticarbon reinigt die Kolbenringnuten, die Kolbenringe können wieder die Aufgabe erfüllen, für die sie gedacht sind. Vermindert den Ölverbrauch. Stellt die Motorleistung wieder her und hat einen günstigen Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch. Besonders zu empfehlen bei hohem Ölverbrauch. Kann unter Umständen lästiges Ventil-klappern beseitigen.
Anticarbon weicht hartnäckige Verschmutzungen auf, die anschließend bei der Verbrennung einfach mit den Verbrennungsgasen entweichen können.

Anwendung:
Für Pkw, Lieferwagen und Lkw gleichermaßen geeignet.

Gebrauchsanweisung 1: ( Lösen festsitzender Kolbenringe)
Schritt 1. Den Motor auf Betriebstemperatur bringen. Wichtig! Der Motor darf nicht zu heiß sein!
Schritt 2. Entfernen Sie die Zündkerzenstecker und schrauben Sie vorsichtig die Zündkerzen heraus.
Schritt 3. Drücken Sie jeweils einen Tubeninhalt in einen Zylinder. (Um die Tube aufzumachen, müssen Sie den Schutzring entfernen und den Deckel ganz eindrehen.) Schrauben Sie jede Zündkerze sofort wieder ein.
Schritt 4. Warten Sie 10-20 Minuten. Schrauben Sie die Zündkerzen wieder heraus. Decken Sie die Öffnungen mit einem saugfähigen Tuch ab, damit der Schmutz nicht auf den Lack gelangt. Lassen Sie den Anlasser mehrmals für einige Sekunden drehen.
Schritt 5. Schrauben Sie die Zündkerzen wieder ein und stecken Sie die Zündkerzenstecker auf.
Schritt 6. Lassen Sie den Motor 15-20 Minuten im Leerlauf mit erhöhter Drehzahl laufen. In dieser Zeit werden die Reste der Beläge über das Abgassystem entfernt.

Dosierung 1:
1 Tube pro Zylinder.

Gebrauchsanweisung 2:
Grundreinigung: Den Inhalt der Tuben (1 Tube pro 1,5 Liter Öl) in die Öleinfüllöffnung des warmen Motors geben. Den Motor mindestens 7 bis 10 Minuten laufen lassen. Danach Öl und Ölfilter wechseln.

Dosierung 2:
1 Tube pro 1,5 Liter Öl

Ähnliche Artikel